Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.06.2009

Virgin Atlantic führt Gespräche mit Airbus über 50 A350

BLAGNAC (Dow Jones)--Die britische Fluggesellschaft Virgin Atlantic verhandelt mit Airbus über die Lieferung von 50 Maschinen des Typs A350. Die Flugzeuge sollten ab 2014 geliefert werden, teilte Virgin Atlantic am Montag mit. Für eine Bestellung spreche die Treibstoffeffizienz des neuen Flugzeugtypen.

BLAGNAC (Dow Jones)--Die britische Fluggesellschaft Virgin Atlantic verhandelt mit Airbus über die Lieferung von 50 Maschinen des Typs A350. Die Flugzeuge sollten ab 2014 geliefert werden, teilte Virgin Atlantic am Montag mit. Für eine Bestellung spreche die Treibstoffeffizienz des neuen Flugzeugtypen.

Die Maschinen würden dann die bisherigen Boeing-Flugzeuge vom Typ 747 ersetzen, erklärte eine Sprecherin von Virgin Atlantic. Derzeit hat die Fluglinie 13 Flugzeuge des Typs Boeing 747 geleast. Zuvor hatte am Montag hatte Virgin Atlantic bei Airbus bereits zehn Maschinen des Typs A330-300 bestellt.

Webseiten: http://www.airbus.com http://www.virginatlantic.com -Von Kaveri Niththyananthan, Dow Jones Newswires, ++49 (0)69 29 725 102, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/mkl/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.