Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.1982 - 

Norsk Data GmbH:

Virtueller Speicher bis 4,3 GB adressiert

HANNOVER (pi) - Sowohl ihre ND-Familie von 32-Bit-Superminis als auch einen neuen 16-Bit-Minicomputer hat die Norsk Data GmbH nach Hannover geschafft.

Es wird die "ND-500'-32-Bit-Rechnerfamilie mit den Typen "ND-520", "ND-540" und "ND-560" angeboten. Der "ND-520" ist ein 32-Bit-Computer-System mit 900 Whetstone KIPS. Das System wird in einem Rack geliefert, welches bis zu 2 MB Multiportmemory aufnehmen kann. Der Ausbau des Memory (auch als shared memory) ist bis zu maximal 32 MB möglich. Das virtuelle Memory erlaubt jeweils einen Adressierbereich für Code und Daten von 4,3 Gigabyte. Der "ND-540" ist mit 1750 Whetstone KIPS um 90 Prozent leistungsfähiger als der "ND-520". Dazu trägt der 32 KB große Cache-Speicher bei. Die weiteren Spezifikationen sind mit dem "ND-520" identisch. Der "ND-560" ein 32-Bit-Computer-System mit ebenfalls 1750 Whetstone KIPS, ist das Topmodell der "ND-500"-Serie. Die neuen 16-Bit-Minicomputer "ND-Satellite/5" und "ND-Satellite/9" besitzen die leistungsfähige CPU, die ebenfalls in der Serie "ND-100" ihren Einsatz findet. "ND-Satellite/5" hat einen Hauptspeicher von 256 KB, eine 14MB-Winchester-Disk, eine 1,2-MB-Floppy und fünf I/O-Ports. Der "ND-Satellite/9" beinhaltet 512 KB Hauptspeicher, eine 22-MB-Winchester-Disk, eine 1,2-MB-Floppy und neun I/0-Ports.

Informationen: Norsk Data Deutschland

GmbH, Abraham-Lincoln-Straße 30, 6200 Wiesbaden.

CeBIT-Ost (Halle 3), Stand 1504/1604.

_AU: