Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.06.2009

Visanet-Börsengang könnte größter IPO 2009 werden

SAO PAULO (Dow Jones)--Der brasilianische Kapitalmarkt könnte in Kürze möglicherweise mit dem größten Börsengang in diesem Jahr weltweit aufwarten. Die Visanet SA, ein Anbieter von Abrechnungsdienstleistungen für Kreditkartentransaktionen, will am 29. Juni an die Börse in Brasilien und dabei 5,73 Mrd BRL bis 7,16 Mrd BRL erlösen, umgerechnet gut 2 Mrd bis 2,6 Mrd EUR.

SAO PAULO (Dow Jones)--Der brasilianische Kapitalmarkt könnte in Kürze möglicherweise mit dem größten Börsengang in diesem Jahr weltweit aufwarten. Die Visanet SA, ein Anbieter von Abrechnungsdienstleistungen für Kreditkartentransaktionen, will am 29. Juni an die Börse in Brasilien und dabei 5,73 Mrd BRL bis 7,16 Mrd BRL erlösen, umgerechnet gut 2 Mrd bis 2,6 Mrd EUR.

Am Dienstag dieser Woche begann die Zeichnungsfrist für Visanet-Aktien. Der Börsengang von Visanet dürfte den IPO des chinesischen Aluminiumkonzerns China Zhongwang Holdings Ltd deutlich in den Schatten stellen. Das chinesische Unternehmen hatte im April umgerechnet knapp 1 Mrd EUR eingenommen. Dieser Börsengang war damit der bislang größte in diesem Jahr. Die Zeichnungsfrist für die Visanet-Neuemission läuft noch bis zum 24. Juni.

Fondsmanager Januario Hostin sagte, es gebe bereits ein hohes Interesse von lokalen Investoren, aber auch aus dem Ausland. Der IPO könne zeigen, dass die Anleger in Brasilien zuversichtlich sind, und auch positiv auf die Unternehmen des Landes blicken.

Webseiten: http://www.visanet.com.br http://www.dealogic.com -Von Rogerio Jelmayer, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29 725 102; unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/mkl/jhe

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.