Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.06.1996 - 

Grafischer Browser hilft Gebühren sparen

Visual Web ermöglicht Lesen von WWW-Seiten ohne Netz

Visual Web bildet die hierarchische Struktur einer Web-Site grafisch ab. Jede Seite ist mit ihrem Titel beschriftet, und es läßt sich angeben, bis zu welcher Tiefe die Struktur dargestellt werden soll. Danach trennt sich der Benutzer vom Internet Service Provider und lehnt sich zurück: Wie Innovative Software berichtet, kann er sich die heruntergeladenen Dokumente in Ruhe anschauen, ohne daß der Gebührenzähler läuft.

Außerdem erlaubt Visual Web dem Benutzer, das grafische Layout der WWW-Dokumente auf dem Bildschirm zu manipulieren, so das Frankfurter Unternehmen. Das Produkt zeigt lokale und remote Hot- Links an und überträgt dem Anwender die Kontrolle darüber, wieviele Megabytes maximal während einer Sitzung übertragen werden sollen. Auch wenn er nicht am Computer sitzt, lassen sich Downloads durchführen.

Die Technik, die dahinter steht, ist ein Offline-Proxy-Server mit einem grafischen Benutzer-Interface. Visual Web ändert den Inhalt der Web-Pages nicht, sondern speichert sie im Proxy-Server. Beim nächsten Start von Visual Web mit derselben URL, wird nur der Inhalt des Proxy-Servers aufgefrischt.

Die Software ist in Deutsch, Englisch und Holländisch für die Betriebssysteme Windows 95, Windows NT und OS/2 Warp erhältlich. Jede Lizenz kostet rund 50 Mark. Visual Web kann auch über folgende Adresse " http://www.isg.de" im Internet bezogen werden.