Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.07.1997 - 

Know-how von Newbridge und UB Networks kombiniert

Vivid Netdirector integriert Service- und Netz-Management

Das Management-System Vivid Netdirector bietet Administratoren Tools, mit denen sie unternehmenskritische Netzparameter definieren und steuern sowie den Management-Prozeß automatisieren können. Der Vivid Netdirector umfaßt zudem eine Reihe von Komponenten zur Vereinfachung des Netz-Managements.

Nach Auskunft von Newbridge kombiniert das neue Produkt die Plattform des Netdirector mit Eigenschaften des Vivid System Managers. Damit integriert Newbridge Know-how von UB Networks in seine Produktreihe. Als Zielmärkte hat das Unternehmen neben Carriern und Internet-Service-Providern auch die Firmennetze im Visier. Eigenen Angaben zufolge generiert Newbridge sein Wachstum kaum durch Übernahmen. In den vergangenen Jahren expandierte man durchschnittlich um rund 30 Prozent.

Als integrierte Komponente des Netdirector konzipiert, fügt sich die Applicationssuite "Policy-based Routing and Internetwork Service Management" (Prism) in die Management-Plattform ein. Sie ermöglicht Administratoren, das Netz aus Sicht der Benutzer zu betrachten: Der Systembetreuer erhält einen Überblick über Applikationen und Netzdienste, die dem Anwender zur Verfügung stehen. Die Applikationen der Prism-Suite konzentrieren sich vor allem auf Internetwork-Administration und Accounting sowie Fehler- und Performance-Management.