Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.05.1990 - 

IRTV bietet OEM-Real-time-System für VME-Bus

VME-AX300 unterstützt DECs ELN in VME-Umgebung

HAMBURG (pi) - Die von Digital Equipment weltweit im März vorgestellte RT VAX300 findet Einsatz im Single-Board-Computer VMEAX300 der IRTV GmbH, Hamburg.

VMEAX300 ist das kleinste Mitglied der VMEAX-Serie. Neben der VAX-CPU und VME-Bus-Anschluß nach IEEE-P1014-Norm mit 20-Megahertz-Taktrate enthält das VME-Board 4 MB Shared Memory, Ethernet/Decnet, Console-Interface, VSB-Anschluß und andere Eigenschaften. Als Field-site-Tester von Digital verfügt IRTV über das notwendige Know-how und den Zugang zu Digitals Entwicklern.

Alle VMEAX300-Systeme sind mehrprozessorfähig und werden von ELN-Mehrprozessor-Algorithmen (loosely and closely coupled) unterstützt. Zur Verfügung stehen weiterhin alle Softwarepakete und -werkzeuge, die Digital für seine ELN-Maschinen anbietet. Neben dem VMEAX300-Modul bietet IRTV weitere VME-Module mit ELN-Unterstützung an, die der Anwender dann für Massenspeicher ebenso wie für Meßdatenerfassung beziehungsweise Steuerungsaufgaben nutzen kann.

Informationen: IRTV, Postfach 76 06 07, Hufnerstraße 28, 2000 Hamburg 76, Telefon 0 40/2 98 01 40