Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.05.1996

VME-Bus-Karte von Force mit vier Hypersparcs

MÜNCHEN (pi) - Mit der "Sparc-CPU-20-VT"-Karte für den VME-Bus hat Force Computer eine Sparcstation-20-kompatible Hardwarelösung im Programm, die bis zu vier Hypersparc-Prozessoren mit einer Taktrate von 150 Megahertz aufnehmen kann.

Außerdem finden auf der Karte maximal 512 MB DRAM-Speicher Platz, die Verbindung nach außen ermöglichen doppelte SCSI- und Ethernet-Schnittstellen. Zwei Standard-S-Bus-Steckplätze erlauben laut Force die Erweiterung mit allen am Markt verfügbaren Modulen. Das System basiert auf der Multiprozessor-Technologie von Ross Technology Inc., die auch die Hypersparc-CPUs liefern.