Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.05.1994

VME-Platine von Themis mit vier Hypersparc-CPUs

AHRENSBURG (pi) - Auf der VME-Platine "Sparc 10MP" des Herstellers Themis finden bis zu vier Hypersparc- oder zwei Supersparc- Prozessoren Platz. Die maximale Rechenleistung liegt bei 5400 Specrateint und 6500 Specratefp. Wie bisher bietet Themis die Platinen mit dem Betriebssystem Solaris in der Version 1.1 oder 2.3 an, zusaetzlich werden alle gaengigen Echtzeit-Betriebssysteme wie Vxworks, Vadsworks oder Rtmx unterstuetzt. In der Grundausstattung mit einem 66-Megahertz-Hypersparc-Prozessor oder einem Supersparc-Prozessor (Taktfrequenz 50 Megahertz) und 16 MB Arbeitsspeicher liegt der Preis der Sparc-10MP-Platine bei etwa 15 500 Dollar.