Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.05.2009

Vodafone Deutschland hat nicht-bindendes Gebot für Hansenet abgegeben

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Auch Vodafone hat ein nicht-bindendes Gebot für die deutsche Telecom-Italia-Tochter Hansenet abgegeben. "Wir haben Interesse an Hansenet bekundet", sagte der CEO der deutschen Tochter, Friedrich Joussen, am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Düsseldorf. Die Verhandlungen liefen, sagte der Manager, ohne weitere Details nennen zu wollen.

Die unter der Marke Alice operierende Hansenet Telekommunikation GmbH hatte Ende vergangenen Jahres in Deutschland 2,34 Millionen Breitbandkunden und ist nach Analysteneinschätzung mehr als 1 Mrd EUR wert. Vergangene Woche hatte Jaime Smith, CEO von Telefonica O2 Germany, erklärt, sein Unternehmen habe ein nicht-bindendes Gebot für Hansenet abgegeben.

Das Ende März abgeschlossene Geschäftsjahr 2008/09 hat Vodafone unterdessen Deutschland mit einem Umsatzrückgang beendet. Wie aus den ebenfalls am Dienstag veröffentlichten Zahlen hervorgeht, sank der Gesamtumsatz einschließlich der erstmals konsolidierten Festnetztochter Arcor bis Ende März um 3,2% auf 9,4 Mrd EUR.

Das EBITDA verringerte sich zugleich um 2,7% auf rund 3,7 Mrd EUR. Die Zahl der Mobilfunkkunden von Vodafone Deutschland steigerte das Unternehmen dagegen um 3,1% auf 35,57 Millionen.

Webseite: http://www.vodafone.de -Von Archibald Preuschat, Dow Jones Newswires, +49(0)69 29 725 102, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/mkl/rio -0-

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.