Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.03.2015 - 

"Enterprise Partner Programm"

Vodafone mit neuer B2B-Strategie im Channel

freier Autor in München
Vodafone baut die Zusammenarbeit mit seinen B2B-Partnern aus und überarbeitet sein Partnerprogramm. Ab dem 1. April 2015 gibt es eine neue Trainings- und Qualifizierungsplattform.

Vodafone hat sein bisheriges Partnerprogramm überarbeitet und um neue Services erweitert. B2B-Partner wie Systemhäuser, Vertriebspartner und Consultants profitieren vom "Enterprise Partner Programm" ab 1. April 2015. Der Düsseldorfer Kommunikationskonzern führt dann mit dem "Partner Learning Center" eine neue Trainings- und Qualifizierungsplattform ein. Außerdem werden zertifizierte Spezialisten in neuen Märkten wie Cloud & Hosting, Unified Communications und Security ausgebildet.

"Wir bauen vor allem bei der Gewinnung neuer Geschäftskunden auf ein kompetentes Enterprise-Partnernetzwerk", sagt Dorit Bode, Director Enterprise Indirect Sales bei Vodafone Deutschland.

Das Vodafone Enterprise Partner Programm hat einen dreistufigen Aufbau. Jeder Vertriebspartner soll Leistungen und Vorteile bekommen, die seinem aktuellen Status entsprechen. Die Einstufung in die Klassen Silber, Gold oder Platin ist abhängig von der Vertriebsleistung und der Zertifizierung. Je höher die Partnerstufe, desto größer die individuellen Leistungen und Vorteile.

Zusätzlich gibt es neue Elemente bei Betreuung, Vergütung, Qualifizierung und Spezialisierung. Ziel sei es, "über motivierte Partner eine noch bessere und noch nachhaltigere Betreuung von Geschäftskunden zu gewährleisten", so Vodafone.

 Dorit Bode, Director Enterprise Indirect Sales bei Vodafone Deutschland: "Wir bauen vor allem bei der Gewinnung neuer Geschäftskunden auf ein kompetentes Enterprise-Partnernetzwerk."
Dorit Bode, Director Enterprise Indirect Sales bei Vodafone Deutschland: "Wir bauen vor allem bei der Gewinnung neuer Geschäftskunden auf ein kompetentes Enterprise-Partnernetzwerk."
Foto: Vodafone

Betreuung durch persönlichen "Partner Account Manager"

Vodafone stellt seinen Vertriebspartnern im neuen Enterprise Partner Programm persönliche "Partner Account Manager" zur Seite. Für größere Kundenprojekte können zudem erfahrene Vodafone-Projektmanager hinzugezogen werden, die bei Planung und Umsetzung unterstützen. Zusätzlich hilft das Vodafone "Sales Service Management" bei allen wichtigen Fragen zum Alltagsgeschäft weiter.

Flexible Vergütungsmodelle

Für die Vermarktung der Enterprise-Produkte bietet Vodafone verschiedene Vergütungsmodelle an. Zusätzlich erhalten die Partner individuelle, erfolgsabhängige Bonuszahlungen. Das soll Anreize für eine nachhaltige Kundenbindung schaffen.

Training und Qualifizierung

Mit dem neuen Enterprise Programm können sich Mitarbeiter der Enterprise Partner kontinuierlich weiterbilden. Über das "Partner Learning Center" haben sie Zugriff auf e-Learnings, Webinare und Face-to-Face-Schulungen. Dabei unterstützen speziell auf die Partner zugeschnittene Lernpfade bei der Auswahl der passenden Trainings. Der Vorteil: Die Partner entscheiden flexibel, wann und wo ihre Mitarbeiter sich weiterbilden. (rw)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!