Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Vodafone will in Großbritannien 375 Stellen streichen

09.03.2010
LONDON (Dow Jones)--Der britische Mobilfunkbetreiber Vodafone will 375 Arbeitsplätze in Großbritannien streichen. Der Stellenabbau ist Teil der Einsparbemühungen und soll in diesem Monat beginnen, wie die Vodafone Group plc am Dienstag mitteilte. Die betroffenen Arbeitsplätze befänden sich in zahlreichen Bereichen über etliche Standorte verteilt, jedoch hauptsächlich in Abteilungen ohne Kundenkontakt.

LONDON (Dow Jones)--Der britische Mobilfunkbetreiber Vodafone will 375 Arbeitsplätze in Großbritannien streichen. Der Stellenabbau ist Teil der Einsparbemühungen und soll in diesem Monat beginnen, wie die Vodafone Group plc am Dienstag mitteilte. Die betroffenen Arbeitsplätze befänden sich in zahlreichen Bereichen über etliche Standorte verteilt, jedoch hauptsächlich in Abteilungen ohne Kundenkontakt.

Zudem warnte Vodafone, dass es in diesen Bereichen aufgrund von Effizienzanstrengungen und natürlicher Fluktuation zusätzliche Änderungen geben werde. Auf der anderen Seite will Vodafone aber auch 170 Mitarbeiter einstellen, um ihren Service zu verbessern. Von über 3.000 Bewerbern für ihr britisches Absolventenprogramm will der Konzern 50 Hochschulabsolventen auswählen, die im September anfangen. Gegenwärtig beschäftigt der weltgrößte Mobilfunkbetreiber rund 9.000 Mitarbeiter in Großbritannien. Im Februar 2009 hatte Vodafone bereits 500 Stellen in Großbritannien gestrichen.

Der neuerliche Vorstoß folgt einen Monat nach Vodafones Ankündigung, ihren free Cashflow erhöhen zu wollen. Die Zielspanne beläuft sich nun auf 6,5 Mrd bis 7 Mrd GBP - eine Erhöhung um 500 Mio GBP. Zuvor hatte das Unternehmen aus Newbury mit seinem Umsatzwachstum im dritten Quartal die Erwartungen übertroffen. Auch hatte es Anzeichen gegeben, dass sich der Service-Umsatz in Europa stabilisiert.

Um einer schleppenden Nachfrage in der Wirtschaftskrise zu begegnen, hatte Vodafone im vergangenen November ihr Einsparziel verdoppelt. Zu der Zeit hatte CEO Vittorio Colao gesagt, das Programm zur Kostenreduzierung werde ein Jahr früher als geplant erreicht und um 1 Mrd GBP bis 2012 erweitert.

Webseite: www.vodafone.com -Von Lilly Vitorovich, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 104, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/ebb/cbr Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.