Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.06.1977 - 

Kaufhof bereitet Testmarkt München vor:

Volks-Computer aus dem Großkaufhaus

MÜNCHEN/KÖLN (ee) - Mit einem "Volkscomputer" für 2500 Mark - frei zu programmieren, mit Bildschirm und Anschlußbuchsen für Lochstreifeneingabe, Drucker und Plotter -, das Ganze hergestellt von der Commodore Business Machines Palo Alto, will die Kölner Kaufhof AG auf dem Testmarkt München den bundesdeutschen Bedarf für die Heim-EDV ermitteln.

Auf dem amerikanischen Markt schwärmt das Wirtschaftsmagazin Business Week bereits von einem "Boom für Heimcomputer", und die Marktforscher der Vantage Research Inc. glauben gar, daß der Umsatz mit Hobby-Computern, der gegenwärtig bei 100 Millionen Dollar liegt, in den achtziger Jahren eine Milliarde Dollar übersteigen wird. Der Kaufhof empfiehlt den "persönlichen Computer" (Werbeslogan) für Küchenrezepte oder auch für die Inventur des Kühlschranks.

Die deutsche Commodore Büromaschinen GmbH in Neu-Isenburg hält einen Eröffnungsabsatz von 10 000 bis 15 000 Geräten für möglich.