Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.03.2008

Volkswagen erhöht Stimmrechtsanteil an Scania auf 68,6%

WOLFSBURG (Dow Jones)--Die Volkswagen AG ist bei der Bildung eines großen Nutzfahrzeugkonzerns einen Schritt voran gekommen. Der Automobilkonzern übernimmt sämtliche Scania-Anteile der Großaktionäre Investor AB und Wallenberg Stiftungen. Dadurch steige der Stimmrechtsanteil am schwedischen Lkw-Hersteller auf 68,6% von zuvor 37,98%, teilte das Wolfsburger Unternehmen am Montag mit.

WOLFSBURG (Dow Jones)--Die Volkswagen AG ist bei der Bildung eines großen Nutzfahrzeugkonzerns einen Schritt voran gekommen. Der Automobilkonzern übernimmt sämtliche Scania-Anteile der Großaktionäre Investor AB und Wallenberg Stiftungen. Dadurch steige der Stimmrechtsanteil am schwedischen Lkw-Hersteller auf 68,6% von zuvor 37,98%, teilte das Wolfsburger Unternehmen am Montag mit.

Der Kaufpreis wurde mit 200 SEK je Aktie angegeben. Die Transaktion umfasse 134.711.900 der Scania-A-Aktien und stehe unter Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung. Der Kapitalanteil steige auf 37,73% von zuvor 20,89%. Im September vergangenen Jahres hatte VW von der schwedischen Finanzmarktaufsicht bereits die Freigabe erhalten, bei Scania unbegrenzt aufzustocken.

Volkswagen hält zusätzlich knapp 30% an der MAN AG und will den deutschen Nutzfahrzeugkonzern mit Scania und der eigenen Lkw-Produktion in Brasilien zu einem Verbund zusammenführen.

Ein erster Versuch einer eigenständigen Fusion von MAN und Scania war allerdings vor einem Jahr endgültig gescheitert. MAN hatte zuletzt 10,3 Mrd EUR für Scania geboten, war aber am Widerstand der Hauptaktionäre des Konzerns gescheitert.

Webseite: http://www.volkswagenag.com/ DJG/dct/rio

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.