Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.07.1998

Volkswagen will die digitale Fabrik

DIETZENBACH (pi) - Mit seiner Initiave "Digitale Fabrik" zielt der Automobilhersteller Volkswagen AG darauf, alle Engineering-Aktivitäten von der Fahrzeugentwicklung bis zur Planung der Produktionsprozesse zu verbessern und zu beschleunigen. In diesem Zusammenhang will der Wolfsburger Autokonzern ein computergestütztes Produktions-Engineering einführen. Für rund 600000 Mark erwarb er deshalb Softwareprodukte von der Tecnomatix GmbH, Dietzenbach. Dabei handelt es sich um die Produkte "Robcad" (für die Planung von Fertigungsprozessen), "Dynamo" (für ein dynamisches "Digital Mock-up") und "Simple++" (für die Planung und Optimierung vollständiger Fabrikanlagen).