Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.09.1988 - 

Bildungszentrum startet neue Kurse:

Vom Kaufmann zum Informatiker

BERGISCH GLADBACH (CW) - Neue Ausbildungsgänge startet das Bildungszentrum für informationsverarbeitende Berufe e. V. (B. I. B.) in Bergisch Gladbach ab Oktober 1988. Um den Unterricht optimal zu gestalten, erneuerte das Schulungszentrum dieses Jahr die DV-Ausstattung.

Abiturienten bietet das B. I. B. einen zweijährigen Lehrgang zum "Informatikassistenten Softwaretechnologie" an. Ebenfalls zwei Jahre dauert die Ausbildung zum "Informatiker Fachrichtung Wirtschaft", die für Praktiker aus dem kaufmännischen und administrativen Bereich in Frage kommt. Speziell für Akademiker wurde ebenfalls ein Kurs mit Berufsziel "Informatikassistent Softwaretechnologie" konzipiert, der über 18 Monate läuft. Alle Schulungen schließen mit einer staatlichen Abschlußprüfung ab.

Das seit sieben Jahren bestehende Bildungszentrum schult auch Mitarbeiter aus Unternehmen, Hochschulen und der öffentlichen Verwaltung. Angehende DV-Spezialisten haben beim B. I. B. die Möglichkeit, im Rahmen des Unterrichts Software-Projekte zu erstellen, die sie in ihrer Unternehmenspraxis einsetzen können. Alle Schüler können auf Wunsch außerhalb des Unterrichts auch abends an den DV-Geräten arbeiten.

Um möglichst praxisnahes DV-Know-how zu vermitteln, hat das Schulungszentrum seinen Maschinenpark dieses Jahr grundlegend erneuert. Für die Softwareentwicklung und die Anwendung von Programmpaketen steht eine HP 3000/70 mit mehr als 45 Arbeitsplätzen zur Verfügung. Hinzu kommt ein Pool von Personal Computern mit Industriestandard sowie ein Zentralrechner, der auf Unix läuft. Mit dieser Konfiguration können mehr als 70 Schüler die Terminals über 10 Stunden für ihre Ausbildung nutzen.

Informationen: B. I. B. Bildungszentrum für informationsverarbeitende Berufe e. V., Hauptstraße 2, 5060 Bergisch Gladbach 2,

Telefon 0 22 02/5 60 35.