Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.02.2009

Vom Kfz-Zulieferer zum Möbelhersteller

25.02.2009

Gerhard Ganser ist IT-Chef des Küchenherstellers Nobilia in Verl bei Gütersloh. Der 49-jährige Elektroingenieur hatte die letzten 20 Jahre IT-Management-Positionen bei Kfz-Zulieferern inne.

Zunächst leitete er rund zehn Jahre bis 2000 die IT des Zulieferers Megamos, danach wechselte er zu Delphi, wo er die IT-Infrastruktur der 140 europäischen Standorte koordinierte. Von 2004 bis 2008 arbeitete er bei Bosch im Inhouse-Key-Account-Management sowie in Stabsfunktionen mit Projekten für 150 000 Anwender.

Nobilia erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 700 Millionen Euro. In seiner Abteilung beschäftigt Ganser 35 Mitarbeiter. Dort läuft auch die Inhouse-Entwicklung und der Betrieb. (hk)