Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.06.1996 - 

IT-Trainingskongreß auf der "Qualifikation"

Vom klassischen Seminar zum Online-Lernen

Schwerpunkt des Kongresses sind, wie auch letztes Jahr, Anwenderberichte, in denen Praktiker aus Unternehmen berichten, wie sie ihre DV-Experten und ihre Endbenutzer schulen. In vier Workshop-Reihen sollen folgende Schwerpunkte behandelt werden:

-Training für Informationstechnik- und Telecom-Profis,

-Multimedia in der Weiterbildung,

-Lernen im Internet,

-Zukunftsstrategien im IT-Schulungsmarkt.

Zugesagt haben Referenten aus den Unternehmen Bosch, BMW, Concept, Datev, Deutsche Bank, Detecon, Deutsche Bahn, Dresdner Bank, Ditec, IBM, Hewlett-Packard, Novell, Postconsult, Prokoda, Siemens, SNI, SCG St. Gallen Consulting Group, SPC, Syncon und Staatliche Toto-Lotto GmbH.

Der Abend des ersten Kongreßtages steht unter dem Motto "Online- Lernen zum Anfassen". TV-Moderator Geert Müller-Gerbes und Götz Klingenburg führen durch die Welt des modernen Lernens. Darüber hinaus präsentieren Auszubildende von SNI den ganzen Tag "das Internet zum Anfassen".

Weitere Höhepunkte sind die Plenumsreden des SNI- Vorstandsvorsitzenden Gerhard Schulmeyer über die Bedeutung lernender Unternehmen. Jörg Wenzel von der EU-Kommission zeigt Europas Weg in die Informationsgesellschaft, und der Ex- Bundespostminister Christian Schwarz-Schilling wagt einen Blick nach vorn und skizziert, welche Konsequenzen die schnellen technischen Veränderungen auf Arbeiten und Lernen haben werden.

Zudem ist eine Podiumsdiskussion zum Thema Online-Lernen vorgesehen. Teilnehmen werden Vertreter von der Telekom, Europe Online, Microsoft und Compuserve, die auf die Perspektiven der elektronischen Wissensvermittlung eingehen werden.

Der Kongreß wendet sich an Personalentwickler, Weiterbildungsexperten, DV-Leiter und Fachvorgesetzte die Interesse daran haben, daß IT-Training professionell, aber auch nicht zu teuer sein soll. Angesprochen sind aber auch Führungskräfte und Dozenten der Schulungsanbieter.

Informationen erteilt Heike Koslowski unter 02 28/766 81 74, Fax 02 28/766 90 75.