Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.08.1997

Vom LAN ins ATM-Backbone

MÜNCHEN (pi) - Die Cisco Systems GmbH aus München hat ein neues ATM-Modul für die Ethernet-Switches der Reihe "Catalyst 2820" vorgestellt. Somit lassen sich Ethernet-Switching-Umgebungen an ATM-Backbones im LAN und WAN anschließen. Mit dem neuen ATM-Modul für den Catalyst 2820 können Anwender dedizierte Ethernet-Verbindungen von einzelnen Workstations oder Shared-Ethernet-Hubs zu einem ATM-Backbone aufbauen. Mit dieser Lösung lassen sich kleine Workgroups in größere Backbones integrieren, in denen andere Switches und Router von Cisco installiert sind. Die ATM-Module sind für eine Multimode-Glasfaser oder einen UTP-Anschluß (UTP = Unshielded Twisted Pair) erhältlich.