Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


17.08.1984

Vom Nixdorf-Rechner zum Philips-Drucker

MÜNCHEN (pi) - Zum Anschluß der Philips-Druckerfamilie GP 300 an die Computer-Systeme von Nixdorf bietet die DDV-Computer GmbH, München, jetzt die spezifische Schnittstelle SAS an.

Der Drucker arbeitet mit neun Nadeln im Druckkopf. Normalscihrift wird in einer 9 x 9-Matrix dargestellt. Im Plot-Mode betragt die Auflösung 144 mal 720 Punkte pro Zoll, in Korrespondenzqualität 144 mal 144 Punkte je Zoll. Mehrere Schriftarten, Barcode, Grafiksymbole und OCR-Schrift stehen zur Verfügung. Je nach Schriftqualität betragt die Druckgeschwindigkeit 80 bis 300 Zeichen je Sekunde.

Verschiedene Papierzuführungen wie Traktor, Friktionswalze, Stapelzufuhr mit Ablage und eine Vorsteckeinrichtung in Kombination mit der Traktorzuführung ermöglichen Angaben der DDV zufolge, die Druckerfamilie GP 300 auf die Anwendungsanforderungen der Kunden abzustimmen, die den Drucker zu Preisen ab etwa 10 000 Mark ab Lager München beziehen können.

Informationen: DDV Computer GmbH, Kastellstraße 6, 8000 München 60, Telefon: 089/8 11 90 91.