Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.03.1988 - 

Mirado GmbH:

Vom "Schleppable" zum Portable

Eine Messeneuheit hatte auch die Mirado Computer Vertriebs GmbH dieses Jahr zu verbuchen. Sie präsentierte an der Leine-Stadt den Laptop "Mirado LT3200".

Der Rechner ist mit einem 80286-Prozessor, einer 20- oder 40-MB-Festplatte und einem Plasma-Display ausgestattet. Die Taktfrequenz kann von 12 Megahertz auf 6 Megahertz umgeschaltet werden. 640 x 400 Bildpunkte beträgt die Auflösung des Plasma-Bildschirms.

Zur Standardausrüstung des Laptops gehört eine 20-MB-Festplatte, ein 3 1/2-Zoll-Floppylaufwerk und ein RAM-Speicher von 640 KB. Ferner ist der Rechner mit einer RS232C-, einer parallelen Centronics- und einer CGA- sowie HGC-kompatiblen Schnittstelle ausgestattet.

Das Gewicht beträgt je nach Ausbau zirca 6,7 Kilo. Preislich liegt der Rechner bei etwa 5600 Mark für das Modell mit zwei Floppy-Laufwerken. Die 20-MB-Version kostet knappe 6500 Mark, und an die 7400 Mark muß der Anwender für eine 40-MB-Version auf den Tisch legen.

Informationen: Mirado Computer Vertriebs GmbH, Untergasse 29, 6800 Mannheim 31, Telefon 06 21/78 79 67.