Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.02.1989

Von acht Kanälen in der kleinsten Ausführung bis auf 64 Kanäle maximal ist der Glasfasermultiplexer der IMK-Firmengruppe, Grevenbroich, erweiterbar. Der Multiplexer weist bei optischen Kanälen eine Übertragungsgeschwindigkeit von 10 Megabit pro Sekunde a

Von acht Kanälen in der kleinsten Ausführung bis auf 64 Kanäle maximal ist der Glasfasermultiplexer der IMK-Firmengruppe, Grevenbroich, erweiterbar. Der Multiplexer weist bei optischen Kanälen eine Übertragungsgeschwindigkeit von 10 Megabit pro Sekunde auf. Ferner ist das Gerät modular aufgebaut, für den synchronen und asynchronen Betrieb geeignet, sowie in der SMD-Technik gefertigt. Jeder Port kann für interne oder externe Taktung eingestellt werden.

Informationen: IMK-Firmengruppe, Klosterweg 1, 4048 Grevenbroich 2, Telefon 0 21 81/75 09-44.

*

Bei der amerikanischen "Securities and Exchange Commission" - kurz SEC - soll demnächst das Edgar-System Einzug halten; Edgar steht für Electronic Data Gathering. Seine Hauptaufgaben bestehen in der Datenkollektion, der Datenanlyse und der Informations-Verbreitung. Die entsprechende technische Ausrüstung wird die BDM-Kooperation, Mead Data Central Corporation und Bechtel Information Systems beisteuern.