Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.02.1995

Von Adaptec und DPT Raid-Adapter fuer PCI-Bus-PCs sind schon fuer 1400 Mark zu haben

MUENCHEN (pi) - Raid-Massenspeicher fuer den PC im Selbstbau bieten die zwei Hersteller Adaptec und Distributed Processing Technology (DPT). Beide offerieren Erweiterungskarten fuer PCs, die Festplatten ueber eine oder mehrere SCSI-Schnittstellen zu einem Verbund zusammenschalten, dessen Daten entsprechend der Sicherheitsstufen Raid 0, 1 oder 5 geschuetzt werden.

Rund 800 Dollar (umgerechnet etwa 1400 Mark) kostet der PCI-Bus- Adapter "AHA-3985" von Adaptec. Er verfuegt ueber drei SCSI-2- Schnittstellen, die jeweils bis zu 10 MB Daten pro Sekunde transportieren koennen. 21 Festplatten lassen sich anschliessen und entsprechend Raid 0, 1 oder 5 schuetzen. Im Raid-Level 1 dient der 1 MB grosse DRAM-Speicher der Karte als Zwischenspeicher (Cache), bei Raid-Level 5 als Puffer fuer die Berechnung der Pruefsumme. Die Festplatten lassen sich auswechseln, ohne dass der Rechner abgeschaltet werden muss (Hot swap). Zum Lieferumfang gehoert die Verwaltungssoftware "CI/O" fuer SNMP-Netze.

DPT aus Maitland in Florida bietet die zwei vergleichbaren SCSI- Adapter "PM322 Smart-Raid" fuer 2600 Mark an, die in Rechner mit PCI- oder EISA-Bus eingebaut werden koennen. Die Grundversion enthaelt eine SCSI-Schnittstelle mit einer Uebertragungsrate von maximal 10 MB/s. Optional lassen sich zwei weitere SCSI-Anschluesse (Fast- oder Wide-Format) auf die Karte stecken. Datenschutz nach den Raid-Stufen 0, 1 und 5 ist moeglich, defekte Platten koennen im laufenden Betrieb gewechselt werden. Auf dem Adapter ist Platz fuer 4 bis 64 MB fehlertoleranten Zwischenspeicher, 4 MB ECC-RAM muessen mit 540 Mark veranschlagt werden. Der Vertrieb in Deutschland laeuft ueber die Firmen Addit in Hamburg und die Akro GmbH in Unterschleissheim.