Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.08.1999

Von ASP-Trend keine Spur?

MÜNCHEN (CW) - Bei der Lohn- und Gehaltsabrechnung zeichnet sich eine Entwicklung weg von Rechenzentren und Steuerberatungsbüros hin zu PC-basierten Inhouse-Systemen ab. Zu diesem Ergebnis kommt Soft-Research, Spezialist für Lohnbuchhaltungs-Programme, der dazu eine Studie in Auftrag gegeben hat. Demnach gibt es eine wachsende Anwenderzahl, die Lohn- und Gehaltsprogramme lieber im eigenen Haus betreiben wollen, als von externen Dienstleistern abhängig zu sein. Diese Einstellung steht im Gegensatz zur Meinung internationaler Marktforscher, die dem Application Service Providing (ASP), wo es genau um solche mietbaren Standardfunktionen geht, eine hohe Nachfrage vorhersagen. Als Erklärung kann gelten, daß ASP-Modelle hierzulande noch weitgehend unbekannt sind.