Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.03.1991 - 

SEL:

Von der Bürokommunikation bis zu Vermittlungssystemen

Ein umfangreiches Angebot an Telecom-Produkten stellt die Stuttgarter SEL auf zwei Ständen in Hannover vor. Zum einen geht es um die Bereiche öffentliche und private Telekommunikation, zum anderen um Neuheiten bei TK-Anlagen und Datenkommunikationssystemen sowie Mobilfunk- und Komniunikationsendgeräten.

Auf dem Messestand wird eine ISDN-Ortsvermittlungsstelle in System-12-Technologie zu besichtigen sein. In diesem Zusammenhang wird ein Bildtelefon mit Farbmonitor als VideoTischgerät vorgestellt. Herzstück dieses Bildtelefons bildet der prozessorgesteuerte Video-Codec. Das Telefon ist für die Bewegtbild-Kommunikation mit 2 x 64 KBit/s an der ISDN-S0-Schnittstelle vorgesehen.

Gleichzeitig zeigt SEL am Stand anhand eines Modellaufbaus die Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten eines Metropolitan Area Network (MAN).

Der Unternehmensbereich Übertragungssysteme zeigt Komponenten für die Cross-Connect- und PCM-Systeme. Mit Hilfe von drei Cross-Connect-Multiplexern ist ein PWAN aufgebaut, in das über X.21-Verbindungen die Daten von zwei Ethernet-LANs eingespeist sind. Die LANs werden mit einem gemeinsamen SNMP-Netzwerkmanagement gesteuert.

Im Bereich öffentliche Netze demonstriert SEL anhand des Multiport-Systems, wie kurzfristig Netzkapazität zur Verfügung gestellt wird und welche Möglichkeiten die neue Synchrontechnik zusammen mit einem Netzmanagement bietet.

Auf dem Gebiet der Bürokommunikation zeigt SEL die TK-Anlagenfamilie Alcatel 4100, die sich speziell für die Hotel-Branche aber auch für Pflegestationen eignet. Das BK-Programm enthält weiterhin Telefax-Geräte, Netzwerkrechner, Bildschirmterminals, aber auch PCs, Laptops sowie Systemsoftwareprodukte.

Was die Mobilkommunikation angeht, zeigt das Stuttgarter Telecom-Unternehmen C-Netz- und D-Netz-Autotelefone sowie das Bündelfunkgerät SEL 7680 und das Bündelfunksystem Digicom 7.

Informationen: Standard Elektronik Lorenz AG, Lorenzstraße 10, 7000 Stuttgart 40,

Telefon 07 11/821-0. Halle 1, Stand 4e1/4d2 und Halle 16, Stand A14/B13