Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.10.1978 - 

Gispen + Staalmeubel - Offerte an EDV-Möbeln:

Von der Studierkabine bis zum Datentresor

KÖLN (pi) - EDV-Möbel, Transportsysteme und -Sicherheitseinrichtungen offeriert Gispen + Staalmeubel bv auf einem rund 200 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand zusammen mit seinem Generalvertreter für Nordrhein-Westfalen, dem Fachhandelsgeschäft H. von Rosainsky. Die Angebotspalette wurde um zwei Neuheiten ergänzt: Einen Jalousieschrank mit außen laufender Jalousie und eine Studierkabine im Bibliotheksprogramm; sie ist akkustisch raffiniert abgeschirmt.

Das Unternehmen präsentiert ferner ein Tischprogramm, dessen ausgereiftes Design zahlreiche Variationen erlaubt. Im Baukastenprinzip laßt sich aus zehn Bestandteilen der optimal angepaßte DV-Arbeitsplatz zusammensetzen.

Für Rechenzentren bietet Staalmeubel folgende Systemelemente an: Data Boy, Schwertransportwagen Modell 1300, Systemtransportwagen 1200 und die Data-Container 8700 und 8800. Von den Data-Regalen wird je eins in den Modulbreiten 1, 2 und 3 mit entsprechend kombinierter Einrichtung und Schwingklappenverschluß gezeigt. Die Data Tresore 7300 und 7500 (beide mit Braunschweiger Zertifikat und RAL Plakette) haben einen "kleinen Bruder" bekommen, den von Chubb in London gebauten Data-Tresor 7200. Mit ihm will Staalmeubel eine Lücke im europäischen. Markt schließen.

Informationen: Staalmeubel GmbH&Co. KG, Auf dem Königslande 31, 2000 Hamburg 70, Telefon:0 40/68 24 41