Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.08.1990

Von einem, der goldene Apfel züchtet ...

24.08.1990

MÜNCHEN (CW) - 522 000 Dollar brachte der durchschnittliche Chef eines US-Computerunternehmens im vergangenen Jahr nach Hause, 14 Prozent mehr als 1988. Das ergab eine Umfrage der New Yorker Marktforscher Technology Partners. Spitzenverdiener war wieder einmal Apple-Boß John Sculley - trotz einer Einkommenskürzung um neun Prozent. Weil der Firmenumsatz 1989 nur um 30 Prozent stieg, verglichen mit 53 Prozent im Vorjahr, kam er nur noch auf 2,25 Millionen Dollar. Dicht auf den Fersen ist ihm Compaq-CEO Rod Canion, der mit 2,12 Millionen auf Platz zwei kam. Eine Umsatzsteigerung um 39 Prozent bescherte ihm ein 13-prozentiges Plus bei den Bezügen. Auf den folgenden Plätzen landeten Charles Wang von Computer Associates, Oracle-Präsident Lawrence Ellison und Hewlett-Packard-Chef John Young.