Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.04.1994

Von Netware 3.11 nach 3.12

I. Luckner, Freising: Wir wollen von Netware 3.11 auf Netware 3.12 umsteigen. Gibt es Kompatibilitaetsprobleme bei den NLMs von Drittherstellern, die vorab zu beachten sind?

Die Redaktion: Probleme koennen alle NLMs bereiten, die aehnlich wie manche DOS-Software unsauber programmiert sind und die nicht von Novell veroeffentlichten APIs benutzen. Betroffen davon sind einige Antivirenprogramme, die direkt das Betriebssystem patchen und nicht ueber Clib.nlm gehen. Dies liegt in der Tatsache begruendet, dass sich Novell in der Vergangenheit geweigert hat, die notwendigen APIs fuer solche Programme zu veroeffentlichen. Dieses Problem existiert unter 3.12 nicht mehr. Als Loesung muessten Sie also vorab sicherstellen, dass alle NLMs auf den neuesten Release- Stand gebracht werden.

TCO-Normen

gesucht

R. Albers*, Emden: Nach unseren Informationen ist die schwedische TCO-Norm die haerteste Pruefung fuer vertraegliche Monitore. Wer testet in Deutschland nach dieser Norm?

Die Redaktion: TCO ist allein die Abkuerzung der schwedischen Normierungsbehoerde innerhalb der Gewerkschaft der Angestellten und Beamten. Sie entwickelte mehrere Pruefungen, von denen TCO 92 die aktuellste Norm ist. Sie legt im Vergleich zu anderen Pruefungen strengere Massstaebe an. Noch haerter ist 6E, ebenfalls von TCO. Hier genuegt es nicht, dass der Monitor strahlungsarm, stromsparend etc. ausgelegt ist, sondern die produzierende Firma muss ihr Produkt anhand einer kompletten Oekobilanz pruefen lassen. TCO-Tests sind Sache der schwedischen Firma Semko, in Deutschland wird TCO von Frau Heegner (Fax: 05 11 / 271 46 22) vertreten.

Fax-Server unter

Netware fuer ISDN

F. Andree*, Hamburg: Wir suchen eine Faxloesung fuer unser Novell- Netzwerk (3.11) fuer DOS und Windows, die in der Lage ist, eingehende Faxe automatisch zu verteilen, mit Telefonlisten arbeitet, ein Protokoll fuehrt und den Server wenig belastet. Die Faxloesung sollte auf ISDN basieren und von jedem Arbeitsplatz aus zu warten sein.

Die Redaktion: Alle uns bekannten Fax-Server unter Netware sind in der Lage, zeitversetzt zu senden und ein Protokoll der Faxe zu fuehren. Sehr problematisch ist es um die haeufig als "Inbound Routing" bezeichnete automatische Verteilung bestellt. Im Rahmen der von Ihnen erwaehnten ISDN-Loesung koennte dies ueber Nebenstellennummern gehen. Ein Hersteller mit ISDN-Loesungen, der diese Form der Verteilung gewaehlt hat, waere die Berliner EES (Fax: 030 / 6790 75 37) mit ihrem Faxserv ISDN. Ganz anders (und nicht unter ISDN) arbeitet Facsys im Vertrieb von Covadisk (Fax: 0 21 31 / 92 21 21): Hier analysiert die Faxsoftware die erste Seite und versucht, den Empfaengernamen mit der Netware Bindery zu vergleichen. Die Wartung von beliebigen Arbeitsplaetzen aus ist ein anderes Problemfeld, das mit einer Remote-Control-Software geloest werden kann. Explizit enthalten ist diese Funktion als Faxmon- Modul beim Lanfax Redirector von Alcom (Fax: 0 80 21 / 87 16). Was die Belastung des Fax-Servers anbelangt, so lassen sich keine allgemeingueltigen Aussagen treffen. Engpaesse koennen sehr oft durch den Einbau mehrerer Faxkarten in einen Server beseitigt werden. Dies ermoeglicht beispielsweise der Ferarifax-Server/ISDN von Ferrari (Fax: 0 33 28 / 43 80 40).

Daten per Fax

K. Raich*, Bamberg: Wir suchen eine Moeglichkeit, per Fax Dateien auszutauschen. Dabei kann nicht mit Sicherheit davon ausgegangen werden, dass der Empfaenger auch Faxmodemkarten einsetzt.

Die Redaktion: Eine Loesung waere Fax-o-File von der israelischen Firma Fonttech (Fax: 00 97 27 / 27 86 79), das zur sicherheitskritischen Uebertragung von Bankschecks eingesetzt wird. Dabei erzeugt das Programm aus Bildern und Dateien eine Maserung, die beim Empfaenger wieder in eine Datei umgesetzt werden kann. Dabei muessen Sie nur sicherstellen, dass der Empfaenger ebenfalls mit diesem Programm arbeitet. Es funktioniert allerdings nicht mit Normalpapier-Faxgeraeten, die den Ausdruck partout verschoenern wollen.

Versicherungen

fuer Laptops

R. Huth, Frankfurt/M.: Welche Konditionen, Kriterien und Anbieter gibt es fuer die Versicherung von Laptops? Als beruflichem Vielflieger ist mir eine Absicherung empfohlen worden, die einen COP-Schluessel enthaelt. Was bedeutet das?

Die Redaktion: Laptop-Versicherungen gibt es nur fuer gewerbliche Kunden. Sie sollten ueber den Versicherungspool Ihrer Firma gebuendelt werden. Die beiden fuehrenden Spezialversicherer sind die Frankfurter Elektra (Tel: 0 69 / 97 03 56 0) und die Tela (Tel: 0 89 / 23 00 0) in Muenchen, die ueber ein Netz von Bezirksvertretungen verfuegen, die Sie erfragen muessten. Eine Beispielrechnung, die immer vom Listenpreis des Geraetes ausgeht: Bei einem Wert zwischen 2000 und 5000 Mark betraegt die Versicherungssumme 120 Mark, bei 5001 bis 10 000 Mark sind es 160 Mark, und bei 10 001 bis 20 000 Mark kommen Sie auf eine Jahrespraemie von 260 Mark plus Steuer. Bewegen Sie sich innerhalb Deutschlands, so betraegt der Aufschlag 15 Promille, innerhalb Europa-West (Osteuropa bis hinunter zur Tuerkei wird generell ausgeschlossen) 20 Promille, und bei US-Reisen beginnt er bei 50 Promille. Hier koennen abhaengig vom Einsatz weitere Konditionen gelten. Die genannte COP-Versicherung ist eine US-Spezialitaet, die hier nicht wirksam ist: Dabei wird eine verschluesselte Seriennummer erzeugt, die bei COP registriert wird. Findet die US- Polizei einen Laptop, so schaut sie zunaechst in diese Listen. COP wird im Buendel mit Laptop-Versicherungen, aber auch in Utility- Paketen wie "Notebook Utility Pack" von Lucid Software angeboten.

Muellprobleme

P. Rengel*, Schwalmstedt: Nach der Arbeit mit der Kontobuchung via Modem produziert der Zugriff auf die Compuserve-Mailbox nur "Muell". Wenn ich mich zuerst in Compuserve einlogge, habe ich keine Probleme.

Die Redaktion: Offensichtlich hat das Kommunikationsprogramm, mit dem Sie Compuserve anwaehlen, keinen vollstaendigen Modem-Reset durchgefuehrt. Damit sind die Einstellungen von Datex-J noch gueltig. "Muellprobleme" gibt es dann, wenn das Programm mit den Parametern 8,N,1 laeuft. In diesem Falle geben Sie einfach das +- Zeichen beim Einloggen in Compuserve ein. Wenn Ihr Programm mit einem automatischen Login arbeitet, so muss vor der Frage nach dem Host-Namen das +-Zeichen mit dem Code fuer die Enter-Taste eingefuegt werden.