Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.06.2016 - 

Matthias Rosche

Von NTT zur Telekom

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und E-Commerce. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Der langjährige Direktor bei Intergrals, Dr. Matthias Rosche, ist vor einem Monat zu T-Systems gewechselt.
Dr Matthias Rosche ist nach 14 Jahren bei Integralis/NTT Com Security zu T-Systems gewechselt.
Dr Matthias Rosche ist nach 14 Jahren bei Integralis/NTT Com Security zu T-Systems gewechselt.
Foto: Archiv

Matthias Rosche ist Senior Vice President Sales & Consulting der neu geschaffenen @Telekom Security-Division bei der T-Systems International GmbH. Dort soll er das Security-Geschäft der Telekom-Tochter vorantreiben. "Nach über 14 Jahren bei der Integralis/NTT habe ich eine neue Herausforderung angenommen", sagte Matthias Rosche zu ChannelPartner auf der diesjährigen Infinigate-Hausmesse in München. Mit dem Job-Wechsel war für den anerkannten Security-Experten auch der Umzug von München nach Bonn verbunden.

Vor seiner Tätigkeit bei Integralis/NTT war Roscher Chief Technology Officer (CTO) bei der Schweizer Security-Anbieter Wisekey, davor arbeitetr er im Vertrieb bei der Softwareschmiede Gemplus (heute Gemalto).

Seine Karriere in der Security-Branche begann Rosche 1996 als Senior Consultant bei Syntegra (heute: British Telekom). Der passionierte Taucher und Hobbyfotograf hat Physik an der Technischen Hochschule Leuna-Merseburg studiert. Promoviert hat Rosche an der Martin Luther Universität Halle-Wittenberg und an der Universität Ulm. Den Titel des Masters of Business Adminitration (MBA) hat er an der Open University Business School erworben.

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!