Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.10.1992 - 

Benzing: Intelligenz vor Ort

Von Terminals über die Betriebsdaten informiert

VILLINGEN-SCHWENNINGEN (pi) - Für die Erfassung von Betriebsdaten vor Ort präsentiert die Benzing Zeit und Daten GmbH aus Villingen-Schwenningen, ihre Palette an Zeiterfassungsterminals. Im Mittelpunkt stehen die neuen Systeme aus der Serie 9000 "Bedas 9500" und "Bedas 9300".

Die Terminals der Serie 9300 sind in drei Leistungsstufen lieferbar: Das System "9320" stellt keinen Speicher und damit auch keine Möglichkeit zur Stammsatzablage zur Verfügung. Der "9340" bietet diese Option für 1500 Buchungen oder 1000 Stammsätze. Das leistungsfähigste System "9360" verwaltet bei einem maximalen Ausbau des Hauptspeichers auf 2 MB (Standard: 512 KB) 53 000 Buchungen beziehungsweise 32 000 Stammsätze. Laut Hersteller sind die Terminals aufwärtskompatibel zu den Systemen der Serie 900 und lassen sich an fast alle DV-Systeme anschließen.

Die BDE-Bereichsterminals "9520" und "9540" aus der neuen Familie 9000 sind nach Herstellerangaben frei parametrierbar, während sich das System "9580" zusätzlich frei in C programmieren läßt. Die Hauptspeicher der Terminals haben zum Zwischenspeichern von Betriebsdaten ein Volumen von maximal 32 KB, 64 KB beziehungsweise 2 MB.

Die Geräte 9540 und 9580 sind mit 15 Funktionstasten, einem zweizeiliegen Display und Anschlußmöglichkeiten für Bildschirme oder Drittgeräte ausgerüstet.

Das kleinste System 9520 bietet fünf Funktionstasten und ein einzeiliges Display.