Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.11.1981

Vorankündigung mehrerer Datamanager-Releases:150 Data-Dictionary-User versammelt

WIESBADEN (je) - Das Arbeiten mit einer Data-Dictionary-Hilfe bildete das Zentralthema des vierten Treffens deutschsprachiger "Datamanager"-Benutzer, das am 29. und 30. Oktober in Wiesbaden stattfand. Datamanager ist ein Datendiktionär, das die MSP GmbH, Rellingen, vertreibt.

In Wiesbaden berichteten Anwender über die Einsatzmöglichkeiten von Datamanager als Instrument der Systemanalyse und des Datenbankentwurfs, als Hilfsmittel zur Software-Nachdokumentation und zum Aufbau einer Methodenbank, außerdem über eine Definition der Einsatzkritierien und eine Kosten-/Nutzenanalyse bei der Einführung eines Data Dictionary (DD).

Die Teilnehmer an der Tagung - es waren insgesamt rund 150 - vertraten Unternehmen wie die Swissair (Zürich), die Spardat (Wien), die Adam Opel AG (Rüsselsheim) und die Mannesmann Datenverarbeitung (Ratingen), Veranstaltet wurden nicht nur Plenarsitzungen, sondern auch kleinere Workshops.

MSP, das sich nach Darstellung eines Sprechers im DD-Marktsegment in einer Führungsrolle sieht, gleichwohl bewußt, daß auf die treffenden Gebiet noch einiges auszubauen und zu ergänzen ist: Den Anwendern wurden jetzt schon mehrere Releases angekündigt, die terminlich und inhaltlich teilweise noch sehr variabel sind. Die Anwender, hieß es, könnten auf diese Releases durch Forderungen und Vorschläge aktiv einwirken.