Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


02.05.1975

Vorbildliches Design: "Büroschönheiten"

HANNOVER - "Die gute Industrieform Hannover e. V." hat unter mehreren tausend Produkten, die zur Hannover Messe 1975 gezeigt wurden, unter anderem auch folgende Erzeugnisse der Computer-Industrie als vorbildlich in Design und Ergonomie bewertet: Siemens Unidata Plattenspeicher 3455, Siemens Tastatur Comset 1017, Siemens Drucker Comset 1002, Siemens Differenztastatur ETA 700, Philips Unidata Bürocomputer 310, Krupp Atlas Elektronik Prozeßrechner ERR 1100, Kienzle Mosaikdrucker 91.6, Kienzle Digitaldrucker D 300, SKS Datenerfassungs-Terminal, SKS Matrixdrucker.

Diese Büroschönheiten wurden in einer Sonderschau "Die gute Industrieform" in Halle 18 gezeigt. de

Beim Philips Bürocomputer 310 wurde die "ergonomisch ausgewogene Mensch-Maschine-Kommunikation als vorbildlich bezeichnet. Die Auswahl traf eine internationale Jury, der unter dem Vorsitz von H. Auer (Design-Zentrum des Landesgewerbeamtes Baden-Württemberg, Stuttgart) Fachleute wie die Professoren Werdinger (Technische Universität Hannover, Fachbereich Produktgestaltung), G. Memmesheimer (Fachhochschule Hannover) sowie Eberhard Fuchs (Chefdesigner), Norbert Linke (Mailand) und Professor Arno Vötteler (Hochschule für Gestaltung in Braunschweig) angehörten.

Der Bürocomputer 310 ist das Einstiegsmodell der 300er Serie und nach Angaben von Philips ein "Renner": Ob Klein- und Mittelbetriebe, die sich für dieses System entschieden haben, bei ihrer Auswahl die ergonomischen Vorteil berücksichtigt haben?

Die funktionelle Gestaltung des Kienzle Mosaikdruckers D 300 imponierte den Juroren der "guten Industrieform". Auch er ist eine Büroschönheit.

Sollte die hübsche junge Dame die Juroren dazu bewogen haben, den Siemens Unidata Plattenspeicher 3455 für vorbildlich in der Form zu erklären? Das erst kürzlich angekündigte Modell zeichnet sich durch Bedienerfreundlichkeit aus.

Mit welcher Leichtigkeit auf 72 Millionen Bytes "direkt" zugegriffen werden kann!

Haben die Siemens-Datenverarbeiter beim Unternehmensbereich Hausgeräte gekiebitzt?