Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.05.1993

Vorerst nur fuer 3270-Front-ends Candle praesentiert neues System fuer das Speicher-Management

MUENCHEN (CW) - Fuer die Ueberwachung, Verwaltung und Kontrolle des Speicher-Managements eignet sich "Omegamon II fuer SMS" von Candle. SMS steht fuer IBMs System Managed Storage, aber das Produkt laesst sich laut Candle auch in Umgebungen ohne SMS einsetzen.

Omegamon wurde von Candle in Zusammenarbeit mit dem Telekommunikationskonzern AT&T als Beta-User entwickelt.

Die Funktion Storage Status Advisor gibt dem Anwender mit Hilfe farblicher Symbole einen Ueberblick ueber die Speicherumgebung. Mit dem SMS Manager laesst sich feststellen, ob Speichergruppen und - klassen richtig definiert sind. Warnsignale und Echtzeitanalyse ermoeglichen das Nachvollziehen von HSM-Operationen (Hierarchical Storage Manager). Die Cache-Analyse reklamiert fehlerhafte Belegung der kostenintensiven Cache-Einrichtungen und gibt Verbesserungsvorschlaege.

Die fuer das vierte Quartal angekuendigte Omegamon-Version eignet sich nur fuer 3270-Front-ends. Laengerfristig geplant ist die Einbeziehung von Workstations und der AS/400. Der fuer den Sommer erwartete Data Facility Distributed Storage Manager (DFDSM) der IBM soll dann die Einbindung von LAN-Umgebungen ermoeglichen.