Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.07.1998 - 

Gates kontert der AOL-Allianz mit Intuit

Vorherrschaft beim Verkauf von Immobilien im Web

AOL und Intuit haben angekündigt, in den Immobilien-Sektor der AOL-Homepage Intuits Quicken-Software für das Management von Hypotheken zu integrieren. Unter anderem sollen Immobilien-interessierte Anwender in die Lage versetzt werden, die Zinsen verschiedener Kreditgeber zu vergleichen. Bereits im Februar dieses Jahres hatten die Firmen eine dreijährige Zusammenarbeit angekündigt, die Intuit zum wichtigsten Anbieter von Finanz-Content für AOL macht.

Microsoft konterte die Offensive des Wettbewerbs mit der Ankündigung einer neuen Immobilien-Web-Site namens "Home Advisor". Dort sollen ebenso Basisinformationen für Neulinge als auch US-weite Angebote, demografische Informationen und Möglichkeiten des Abgleichs von Hypothekenzinsen zu finden sein. Der Softwareriese will die Ausgaben durch Werbung und Gebühren von Geschäftspartnern finanzieren.

Analysten gehen davon aus, daß immer mehr Menschen im Internet sowohl nach Häusern und Grundstücken als auch nach Finanzierungsmöglichkeiten suchen. Anbietern, die beide Aspekte berücksichtigen, werden hervorragende Perspektiven bescheinigt. Allerdings haben in den USA bereits Spezialisten wie die nationale Vereinigung der Grundstücksmakler (www.realtor.com) ein Standbein in diesem Markt, so daß sich die prominente Konkurrenz schwertun dürfte.