Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

T-Systems und GFT


07.06.2002 - 

Vorreiter in der IT-Ausbildung

MÜNCHEN (CW) - Rund 56 Prozent der Firmen aus der Internet- und Multimedia-Branche bieten Ausbildungsplätze an. Eine Vorreiterrolle kommt dabei der GFT, St. Georgen, und T-Systems Multimedia Solutions, Dresden, zu.

Deutsche Unternehmen aus der Internet- und Multimediabranche entdecken die duale Berufsausbildung. Hatten im vergangenen Jahr rund 51 Prozent der Firmen Auszubildende unter Vertrag, waren es dieses Jahr 56 Prozent. Der Deutsche Multimedia Verband (dmmv) schätzt, dass zurzeit rund 6000 Auszubildende in dieser Branche tätig sind. Von den 50 größten Unternehmen beschäftigen 69 Prozent Auszubildende.

Besonders engagiert zeigen sich laut dmmv GFT und T-Systems Multimedia Solutions, die jeweils 25 Auszubildene zählen. Beide Unternehmen bilden einen Großteil ihrer Lernenden an Berufsakademien aus.

Unter den Ausbildungsberufen nimmt der Mediengestalter Digital und Print eine Spitzenstellung ein, gefolgt vom Fachinformatiker. Relativ selten vertreten sind Berufe wie Mediengestalter Bild und Ton sowie der IT-Systemelektroniker. Der dmmv unterstützt ausbildungswillige Unternehmen bei der Konzeption von neuen Dienstleistungsberufen und bietet auch individuelle Beratungen an. (ho)