Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.09.1979 - 

Control Data:

Vorstoß in den japanischen Markt

TOKIO (VWD) - Die Control Data Corp., Minneapolis, plant einen Vorstoß auf den japanischen EDV-Markt, in den ausländische Anbieter nur schwer eindringen können.

Nach einem Bericht des "Asian Wall Street Journal" will das US-Unternehmen zunächst 30 Millionen Dollar in ein "Supercomputer Center" in Tokio investieren. Dort soll nach Angaben der Data Corp. die leistungsfähigste EDV-Anlage stehen, die das Unternehmen je gebaut hat. Innerhalb der nächsten drei Jahre will Control Data auf dem japanischen EDV-Markt einen Anteil von zehn Prozent und nach weiteren zwei Jahren von 15 Prozent erzielen.

Des weiteren beabsichtigt das Unternehmen, EDV-Anlagen an japanische Kunden - einschließlich Behörden - zu verkaufen. Bislang ist nur ein Verkauf eines amerikanischen Computers an eine japanische Behörde bekannt, wobei es sich um einen Kleincomputer der Digital Equipment Corp. handelt. Der schnellste Rechner der Control Data, der Cyber 203, ist von seiner Anwendung her nur für die Regierung von Interesse. Nach Meinung von Branchenkennern wird Control Data versuchen, sowohl Hardware als auch Dienstleistungsprogramme außer an forschungsorientierte Behörden auch an Elektrizitätsunternehmen sowie Bau- und Erdölgesellschaften zu verkaufen.