Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.03.2006

Vorwerk-Teppiche sollen Roboter steuern

Der "intelligente Fußboden" dient als Grundlage für Transportsysteme.

Gemeinsam mit dem Chiphersteller Infineon arbeitet der Teppichbodenhersteller Vorwerk & Co. in Hameln seit drei Jahren an einem textilen Bodenbelag mit flächendeckender Funkchip-Ausrüstung. Jetzt unterzieht er ihn ersten Feldtests. Die in den Teppich integrierten RFID-Chips (Radio Frequency Identification) sollen sich unter anderem für automatische Transportsysteme in Gebäuden einsetzen lassen.

Der "Smart Underlay" wird zwischen Estrich und Oberflächenbelag verlegt, wo er quasi als Funkfeuer für den Einsatz von Robotern dient. Eine sinnvolle Anwendung für solche Systeme sehen die beteiligten Firmen in der Gebäudereinigung. An der Umsetzung dieser Idee arbeitet die Inmach Intelligente Maschinen GmbH aus Ulm gemeinsam mit dem Schweizer Unternehmen Cleanfix AG.

In den Bodenbelag integriert sind passive Chips mit geringer Sendereichweite, die ihre Energie ausschließlich von den Robotern beziehen. Die Raumpflegemaschine wiederum enthält ein Schreib-Lesegerät mit Speicherfunktion. Es wertet die von den Chips ausgesendeten Informationen dahingehend aus, dass es den Roboter in die Bereiche dirigiert, die noch nicht gereinigt sind. Zudem kann es den Chip seinerseits mit Zeitinformationen beschreiben. Auf diese Weise ermögliche es eine einfache Form der Servicekontrolle.

Laut Inmach stehen sowohl der Bodenbelag als auch die Roboter "kurz vor der Serienreife"; sie sollen in einigen Monaten auf den Markt kommen. Interessierten Unternehmen wie Gebäudeverwaltungen, Krankenhäusern oder Pflegeheimen will Vorwerk Komplettpakete anbieten - bestehend aus dem Bodenbelag sowie den Robotern und der Steuerungssoftware. (qua)