Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.10.1993

Vorzeigekunden der British Telecom

Betrifft CW Nr. 42 vom 15. Oktober 1993, Seite 5 "Vertrag mit IBM soll Eunetcom einen fulminanten Start sichern"

Es ist erfreulich, dass Vertragsabschluesse von Netzbetreibern nahezu automatisch in Relation zur British Telecom gesetzt werden - zeigt dies doch, welche Marktposition sich BT mittler-weile hierzulande erarbeiten konnte.

Eine Aussage muessen wir allerdings etwas zurechtruecken: Die IBM ist keineswegs "bis dato mehr oder weniger der einzige Vorzeigekunde von BTs Outsourcing-Tochter Syncordia...". Vielmehr konnte Syncordia in den rund zwei Jahren ihres Bestehens bereits zwoelf grosse Kunden gewinnen, darunter so klangvolle Namen wie Amadeus, BP, BP Chemicals, BP Finance und Firmenich. In dieser Zeit wurden rund 200 Millionen US-Dollar eingenommen. Die IBM hat seit ihrem Vertragsabschluss mit Syncordia, der im wesentlichen internationale Kommunikation beinhaltet, sowohl weitere Lokationen als auch zusaetzliche Services in Anspruch genommen.

Ausserdem verfolgt der Kunde in diesem Bereich ganz klar eine Multi-Vendor-Strategie. Insofern beruehrt uns der Vertrag mit Eunetcom in der Tat nicht.

Rolf Bastian

Leiter Oeffentlichkeitsarbeit, BT Deutschland