Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.05.2009

Vossloh bestätigt Planzahlen für 2009 und 2010

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Eisenbahntechnikkonzern Vossloh hat seine Prognosen für 2009 und 2010 bestätigt. Wie das Unternehmen im Rahmen seiner Hauptversammlung am Mittwoch mitteilte, geht Vossloh für 2009 von einem Umsatz von 1,291 Mrd EUR und einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 138 Mio EUR aus. Auch die Planzahlen für 2010 wurden dabei bekräftigt. Hier rechnet Vossloh nach früheren Angaben mit Erlösen von 1,37 Mrd EUR und ein EBIT von 151 Mio EUR.

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Eisenbahntechnikkonzern Vossloh hat seine Prognosen für 2009 und 2010 bestätigt. Wie das Unternehmen im Rahmen seiner Hauptversammlung am Mittwoch mitteilte, geht Vossloh für 2009 von einem Umsatz von 1,291 Mrd EUR und einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 138 Mio EUR aus. Auch die Planzahlen für 2010 wurden dabei bekräftigt. Hier rechnet Vossloh nach früheren Angaben mit Erlösen von 1,37 Mrd EUR und ein EBIT von 151 Mio EUR.

Bislang sei das Vossloh-Geschäft von der Wirtschaftskrise relativ unbeeindruckt verlaufen, sagte Vorstandssprecher Werner Andree laut Redetext bei der Aktionärsversammlung in Düsseldorf. Der Konzern sei hier "ein wenig" bevorzugt, da im Bahnmarkt generell langfristiger geplant werde. Allerdings kann sich auch Vossloh nach Darstellung von Andree nicht komplett der Konjunkturflaute entziehen.

"Wir beobachten, dass das Investitionsverhalten unserer privaten Kunden derzeit extrem zurückhaltend ist, insbesondere aus dem Bereich Güterverkehr", sagte der Manager. Vossloh müsse sich darauf einstellen, hier eine Durststrecke überwinden zu müssen. Relevant sei dies insbesondere für das Lokomotivengeschäft, weil Dieselloks hauptsächlich im derzeit von der Krise besonders betroffenen Frachtverkehr eingesetzt würden.

"Über den Erwartungen liegende Erfolge an anderer Stelle im Konzern sollten dies jedoch kompensieren können", sagte Andree weiter.

Webseite: http://www.vossloh.de DJG/phg/cbr Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.