Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.03.2009

Vossloh übertrifft 2008 Prognosen ... (zwei)

Im allgemein schwierigen vierten Quartal erlebte Vossloh im Gegensatz zu anderen Unternehmen keinen Geschäftseinbruch. Der Umsatz legte in den drei Monaten um 5,4% auf 309,6 Mio EUR zu und lag damit deutlich über den Schätzungen der Analysten (273 Mio EUR). Spuren hinterließ das schlechtere Umfeld allerdings beim EBIT, das sich um 11,9% auf 31,7 Mio EUR verringerte, damit aber ebenfalls über der Analystenprognose von 30 Mio EUR liegt. Der Konzernüberschuss sank um 5,5% auf 24,1 Mio EUR.

Im allgemein schwierigen vierten Quartal erlebte Vossloh im Gegensatz zu anderen Unternehmen keinen Geschäftseinbruch. Der Umsatz legte in den drei Monaten um 5,4% auf 309,6 Mio EUR zu und lag damit deutlich über den Schätzungen der Analysten (273 Mio EUR). Spuren hinterließ das schlechtere Umfeld allerdings beim EBIT, das sich um 11,9% auf 31,7 Mio EUR verringerte, damit aber ebenfalls über der Analystenprognose von 30 Mio EUR liegt. Der Konzernüberschuss sank um 5,5% auf 24,1 Mio EUR.

Wie der Eisenbahntechnikkonzern weiter mitteilte, wurde das im Oktober 2008 beschlossene Aktienrückkaufprogramm über bis zu 1.479.582 Aktien abgeschlossen. Die Sauerländer kauften demnach bis 20. März 2009 für rund 106 Mio EUR die maximal zulässige Anzahl der Papiere zurück.

Wie bereits Ende 2008 angekündigt will Vossloh für 2008 eine Dividende von 2 EUR je Aktie nach 1,70 EUR im Jahr davor zahlen. Zusätzlich soll eine Sonderdividende von 1 EUR gezahlt werden. Damit sollen die Anteilseigner am Gewinn aus der Veräußerung des Geschäftsfeldes Infrastructure Services beteiligt werden. Vossloh hatte den Spartenverkauf im September rückwirkend zum 1. Januar abgeschlossen.

Webseite: http://www.vossloh.de DJG/kla/brb

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.