Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.11.1984 - 

Große Ziele bis zur Jahrtausendwende:

VR China setzt auf Elektronikindustrie

PARIS (apa) - Vervierfachen soll sich bis zum Jahr 2000 das Bruttosozialprodukt der Volksrepublik China. Um dieses Ziel zu erreichen, muß allerdings die Elektronikindustrie um den Faktor acht wachsen. Das erklärte der Generaldirektor der chinesischen Export-lmport-Gesellschaft für Elektronik, Li Deguang, in einem Interview mit der englischsprachigen Zeitung "China Daily".

Obwohl die chinesische Produktion im Elektronik-Bereich in den letzten Jahren stark angezogen hat und 1983 mit rund sieben Milliarden Dollar um 27,4 Prozent über dem Ergebnis von 1982 lag, reichte sie für die notwendige Modernisierung der inländischen Wirtschaft nicht aus, versicherte der Generaldirektor.

China will insbesondere Technik und Ausrüstung im Fernmeldebereich, in der Luftkontrolle und -überwachung sowie in der Off-Shore-Exploration vorantreiben. Importe sind Li Deguang zufolge vor allem in den Bereichen Mikrocomputer, integrierte Schaltungen und Produktionsanlagen für Farbfernsehgeräte geplant. Der Generaldirektor forderte deshalb ausländische Geschäftsleute auf, in diese Projekte zu investieren.