Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.08.1983 - 

Deutscher Hersteller entwickelt Komplettsytem:

VTE stellt Echtzeit-Bildprozessor vor

HERRSCHING (pi) - Ein Bildprozessorsystem für Video-Echtzeit-Anwendungen stellt die VTE-Digitalvideo GmbH, Herrsching bei München, vor. Unter der Bezeichnung "Micropicture" bietet das Unternehmen eigenen Angaben zufolge nicht nur Hardwaremodule für die Bildverarbeitung, sondern Systeme mit Bildprozessor für Echtzeit-Bildverarbeitungsfunktionen, Anwendersoftware und optischem Sensor.

In Verbindung mit LSI- 11, PDP-11 oder VAX als Hostrechner erfolgen Systemsteuerung und Bilddatentransfer über ein DMA-lnterface. "Micropicture" kann VTE zufolge auch mit einer IEC-Bus-Schnittstelle oder mit einem DMA-lnterface-Entwicklungsmodul ausgerüstet werden.

Eine einfache Handhabung ermöglicht laut Hersteller ein Basic-ähnlicher Interpreter, der es dem Benutzer erlaubt, die Bildprozessor-Funktionen online zu bedienen. Für die applikationsorientierte Programmierung bietet VTE Softwarepakete wie Prozessor-, Analysen- und Filter-Libraries an.

Alternativ ist "Micropicture" als rechnerunabhängiges Bildverarbeitungssystem konfigurierbar. Die Steuerung der Meß-, Analyse- und Displayfunktionen erfolgt in diesem Fall über einen internen Systemprozessor mit Mikroterminal und Firmware.

Für Aufgabenstellungen in Bildauswertung, Bildverbesserung und Echtzeit-Digitalisierung bietet sich "Micropicture" Herstellerangaben zufolge gleichermaßen für den Endbenutzer wie als OEM-Version für Systemhersteller an. Der Preis liegt je nach Ausbaustufe des Systems zwischen 25 000 und 50 000 Mark.

Informationen: VTE-Digitalvideo GmbH, Bahnhofstr. 1, 8036 Herrsching,

Tel.: 0 81 52/30 31.