Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.04.1993 - 

Kooperation mit SNI

VW-Gedas moechte sich mit R/3 als Dienstleister profilieren

Die neuen Kunden will es in erster Linie durch das SAP-Engagement gewinnen, das durch die Kooperation mit der Siemens-Nixdorf Informationssysteme AG (SNI) unterstuetzt werden soll. Fuer das naechste Geschaeftsjahr strebt die VW-Gedas-Gruppe einen Umsatz von 77 Millionen Mark an. Dazu moechte sich die 50- prozentige Tochter der VW AG die organisatorischen Vorstellungen der Automobilbranche zu eigen machen. "Wir muessen das Ziel des Lean Management vor Augen haben. Deshalb wird der Personalstand von derzeit 530 Mitarbeitern sicher nicht aufgestockt", meint VW- Gedas-Chef Robert Strauss.

In Zusammenhang mit den SAP-Geschaeften verweist er auf ein R/3-Projekt bei VAG Transport. Ferner plant VW-Gedas bei Skoda eine komplette R/3- Einfuehrung fuer die Produktion, in der 20 000 Mitarbeiter beschaeftigt sind. Seit vier Wochen arbeiten die Berliner mit SNI in Sachen R/3 zusammen und haben dafuer 20 Mitarbeiter abgestellt. Bei diesem Projekt wollen die beiden Unternehmen gemeinsam Kunden akquirieren. Hardware und die R/3-Software liefert SNI, die anderen Bereiche werden je nach Anforderungen aufgeteilt.