Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.08.2015 - 

Seek Thermal

Wärmebildkameras für Smartphone und Tablet

Malte Jeschke war bis März 2016 Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.
Auf der IFA 2015 in Berlin präsentiert Seek Thermal seine Wärmebildkameras für iOS- und Android-Geräte. Über eine App lassen sich Thermofotos und -videos aufnehmen.

Anlässlich der IFA 2015 (04. bis 09. September) kündigt Seek Thermal die Verfügbarkeit seiner Produkte für europäische Kunden an. Dabei handelt es sich um kompakte Wärmebildkameras, die an iOS- oder Android-Mobilgeräten betrieben werden können.

Die Wärmebildkameras von Seek Thermal haben einen Temperartursensor an Bord und verfügen über spezielle Chalkogenid-Linsen, um Wärme zu lokalisieren und die Temperaturwerte und -verläufe für das menschliche Auge zu visualisieren. Die Kameras sollen laut Hersteller weniger als 20 Gramm auf die Waage bringen und arbeiten bei Thermoaufnahmen mit einer Auflösung von 205 x 156 beziehungsweise 32.000 Thermopixeln.

Mit dem Modell Seek Thermal Compact richtet sich der Hersteller an Hausbesitzer, Klempner oder Elektriker, die etwa undichte Leitungen oder fehlerhafte Isolierungen aufspüren wollen. Dieses Modell unterstützt iOS- und Android-Geräte, arbeitet mit Fixfokus und einem Bildwinkel von 35 Grad. Zu haben ist die Seek Thermal Compact für 299 Euro.

Die Seek Thermal Compact XR eignet sich auch zum Selbstschutz oder zur Sicherung von Grundstücken. Zielgruppe sind beispielsweise Jäger, Bootsbesitzer oder aber auch Elektroinstallateure. Diese Kamera arbeitet mit variablem Fokus und 20 Grad Bildwinkel. Die unverbindliche Preisempfehlung für dieses Modell liegt bei 349 Euro.

Interessierte Besucher der IFA können die Wärmebildkameras am Stand des Distributor Kondor Ltd. in Halle 4.2 (Stand 104) in Augenschein nehmen. (mje)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!