Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.08.1989 - 

Knüller oder untragbarer Macintosh-Laptop?

Wallaby Systems dockt bei Apple an

BOULDER (CW) - Gerade hat Apple Computer seinen ersten tragbaren Rechner für Ende September avisiert, da kündigt Wallaby Systems Inc. aus Boulder im US-Staat Colorado ein Modell an, das in Konkurrenz zum erwarteten Apple-Portable treten könnte.

Der Wallaby Laptop System genannte Tragbare wiegt mit etwa 4,7 Kilogramm über zwei Kilogramm weniger als der Apple. Er ist mit einer abnehmbaren Tastatur und einem herkömmlicher Technik entsprechenden LC-Display ausstaffiert, das eine Auflösung von 640 mal 400 Bildpunkten bietet. In die Tastatur eingebracht wurde als Mausersatz ein Isopoint genanntes kugelschreiberähnliches Eingabegerät, das von Alps produziert wird.

Entscheidend ist, daß der Computer aus Boulder in Verbindung mit einem bereits existierenden Apple-Desktop-Rechner der Serie Macintosh Plus oder SE quasi als Macintosh-Clone arbeitet. Hierzu muß der Anwender allerdings das ROM seines Desktop-Macintosh herausnehmen und in den Wallaby-Rechner einstecken. Durch diesen Trick sollen Apples Lizenzregulationen für ihr ROM umgangen werden.

Der vorhandene Macintosh Plus Oder SE kann dann allerdings nicht mehr alleine in Betrieb genommen werden. Nach Aussagen eines Firmensprechers muß der Anwender dazu eine Karte im Desktop-Mac installieren und diese über ein Kabel an den Wallaby-Computer anschließen.

Mit 31 mal 20 mal 9 Zentimetern fällt der Wallby zumindest klein aus. Ein mit 7,83 MHz getakteter Mikroprozessor 68 000 treibt die Maschine an. Das 1,4-Megabyte-Diskettenlaufwerk liest sowohl MS-DOS- als auch Mac-Formate. Die wiederaufladbare Batterie soll nach Herstellerangaben bis zu drei Stunden ohne Netzstromversorgung arbeiten.