Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.08.1990

Walter Pernstecher (30) ist neuer OEM-Vertriebsleiter bei der Uniplex GmbH in München. Der Manager betreut die Hardware und großen Softwarepartner des Anbieters in Sachen offene Bürokommunikationssoftware in Deutschland, Osterreich und der Schweiz. Pern

Walter Pernstecher (30) ist neuer OEM-Vertriebsleiter bei der Uniplex GmbH in München. Der Manager betreut die Hardware und großen Softwarepartner des Anbieters in Sachen offene Bürokommunikationssoftware in Deutschland, Osterreich und der Schweiz. Pernstecher war vor seinem Wechsel vier Jahre bei der IBM Deutschland im AIX-Bereich tätig.

Ab sofort übernimmt Reiner F. Völkel (28) die Funktion des Manager Market Development der Gigatape Systeme für Datensicherung GmbH, Puchheim. Der Allgäuer soll in dieser Position den PC-LAN-Markt für das Unternehmen erschließen. Zusätzlich übernimmt Völkel den Aufgabenbereich Marketing Services von Lothar Duda, der Gigatape verläßt.

Jochen Haas (41) ist neuer nationaler Vertriebsleiter von Sony Microsystems Deutschland. Er leitet von Frankfurt aus alle deutschen Niederlassungen des Workstation-Herstellers.

Mit der neu geschaffenen Position "Geschäftsführer Vertrieb und Marketing" der Amstrad GmbH, Mörsfelden, ist zum 1. Juni 1990 Franz Simais (36) betraut worden. Simais, der bereits im Mai 1989 als Direktor Vertrieb/Marketing zum Unternehmen kam, soll damit die Geschäftsführung nach außen verstärken. Gleichzeitig wurde Axel Bingemer (38) zum Leiter Marketing ernannt. Als Vertriebsleiter Deutschland Computer-Systeme kam Raimond Simons (34) zum 1. Juni 1990 zu Amstrad. Er vertrat bislang die Amstrad-Interessen als Regional-Vertriebsleiter Nord.

Erik Jansen (38) wird ab 1. Oktober 1990 als Marketingdirektor und Mitglied der Gechäftsleitung für die Apple Computer GmbH in München tätig sein. In dieser Funktion berichtet er an den Vorsitzenden der Geschäftsleitung, Gerhard Jörg. Der gebürtige Däne war seit Ende 1988 Geschäftsführer der Wyse Technology GmbH für Central Europe.

Aus der ersten Umorganisationsphase bei der Oracle Systems Corp. ging Geoffrey Squire als "Chef-Verkäufer" hervor. Er leitet die Verkaufsorganisationen in USA, Europa und Asien. Die zweite Runde des Job-Karussels, das sich um die Positionen in den drei Verkaufs-Divisionen USA, Europa und International drehte, brachte eine Überraschung: Zum neuen Marketing-Vize-Präsidenten bei Oracle USA wurde Chris Greendale ernannt, der bis Mitte Juni für die Ingres Corp. im Marketing tätig war. Die neu eingerichtete Oracle International Division wird vom Senior-Vice-President der Corp., Peter Tierney, geleitet.

Um die wachsende Bedeutung und den steigenden Anteil an Software- und Systemhäusern sowie Dienstleistungsunternehmen bei den Mitgliedern des Bundesverband Büro- und Informations-Systeme e. V. besser zu repräsentieren, wurden Harald Kremser, Geschäftsführer der SP Software Partner GmbH Darmstadt, und Ratner Zwiesele, Vorstand der Taylorix AG, Stuttgart in den BVB-Vorstand berufen. Der neue, um diese zwei Vertreter erweiterte Vorstand ist auf der Jahrestagung des BVB in Wiesbaden gewählt worden

Sven Alexander Kado, zur Zeit Vorstand Finanzen/Material der Nixdorf Computer AG, wurde als Nachfolger von Dr. Walter Reeg zum Vorstand Finanzen und Verwaltung der Dyckerhoff AG, Wiesbaden, bestellt. Reeg scheidet Ende 1991 aus Altersgründen aus dem Dykkerhoff-Vorstand aus.

Patrick Niel wird Sales-Manager für Südeuropa (Frankreich, Italien, Spanien und Portugal) bei der Quantum Corporation. Vorher war Niel, der in Paris seinen Sitz haben wird, bei Miniscribe für die OEM-Geschäfte in Südeuropa verantwortlich. Außerdem werden Olivier Taupin (OEM), Pierre Brunswick (Distributoren) und Jean-Pierre Khodedad (Applications) das Pariser Büro von Quantum verstärken.

Bei der Wiesbadener Prime Computer GmbH liegt die Leitung der Kundendienst-Organisation jetzt bei Erwin Schöndlinger (Foto). Der 35jährige gehört dem Unternehmen seit neun Jahren an und tritt in dieser Position die Nachfolge von Theodor Huber an, der von Hessen nach Bayern ging. Er avancierte zum Controller der International Business Unit mit Sitz in Ismaning bei München.

Die IBM Corp. hat Senior Vice-President Patrick A. Toole zum General Manager Operations für IBM USA berufen. Vice-President Paul R. Low betreut nun an seiner Stelle den Geschäftsbereich Halbleiter.

Thomas Joisten ist nach fünf Jahren bei der Düsseldorfer Zentrale der Unitronic GmbH nach Berlin umgezogen. Dort betreut er in der neu eröffneten Niederlassung die Kunden des Anbieters von elektronischen Bauelementen und Geräten.

Gemeinsam haben Manfred Klemm (45) und Dieter Pisarew (46) von Cadronic zur GTS-Gral GmbH gewechselt. Beide waren fünf Jahre für Cadronic als Vertriebsleiter tätig und übernehmen jetzt zusammen den Verkauf der X-Terminals für den Darmstädter Anbieter.

Im fünften Jahr seiner Tätigkeit bei Ungermann-Bass in England avancierte David Pinell zum Vice-President European Operations. Der LAN-Anbieter hat sein europäisches Management neu geordnet und Pinell als Europa-Chef die Marketing- und Vertriebsverantwortung für 15 Länder übertragen.

Helmut Flamme, zuvor als Vertriebsleiter beim Workstation-Anbieter Apollo, steigt jetzt in gleicher Position bei der SP Software Partner GmbH in Darmstadt ein. Das Unternehmen hat im Zuge einer Neuorganisation des Vertriebs seine Mannschaft mit dem DV-Verkaufsprofi verstärkt.

Durch straffe Organisation will der neue Europa-Geschäftsführer Kazuo Yamamoto (53, Foto) die C.Itoh-Electronics-Niederlassungen in Düsseldorf und London für den Binnenmarkt rüsten. Vor seinem Umzug nach Europa war Yamamoto neun Jahre lang bei der japanischen Mutter in leitenden Positionen tätig. Sein Vorgänger Hideaki Ochi verläßt Düsseldorf und geht wieder zu C. Itoh nach Japan zurück, um dort Führungsaufgaben im Telekommunikations-Bereich wahrzunehmen .

Von Nixdorf zur Wiener Vector Software Datenverarbeitung GmbH hat Peter Nolte gewechselt. Der vormalige Geschäftsstellenleiter für die Autobranche übernimmt beim IBM-Vertriebspartner die Vermarktung von EDV-Komplettlösungen für Kfz-Betriebe im Osten Österreichs.

Karl-Josef Schreiner (48) hat es von der Isarmetropole München nach Frankfurt am Main verschlagen. Dort übernimmt er bei der PA Consulting Group GmbH die Geschäftsführung für den Bereich Computer- und Telekommunikation. Zuvor war er in gleicher Funktion bei der Roland Berger & Partner GmbH für die Sparte Software und Informationsberatung tätig.

Fritz Mack (33) ist als Projektverantwortlicher für die Software-Entwicklung in die Gesellschaft für Computer- Anwendung GCA GmbH, Freiberg a. Neckar, eingetreten. Zuvor war er als technischer Leiter beim Freisinger Stark Verlag tätig, dem er nach dreieinhalb Jahren als Supportleiter Software bei der Markt & Technik Verlags AG seit 1988 angehörte.

Nach 24 Jahren Unternehmenstreue hat Robert Puette (48) Hewlett-Packard verlassen und zur Apple Computer Inc. im kalifornischen Cupertino gewechselt. Dort zeichnet er als Präsident für Vertrieb, Marketing und Support in den Vereinigten Staaten verantwortlich. In dieser Position berichtet er an den Chief Operating Officer Michael Spindler.

Die CAD/CAM-Division der Schlumberger Technologies GmbH, Frankfurt, hat Christoph Lang zum Leiter CAD-Applikationen ernannt. Der 32jährige ist 1985, nach Abschluß seines Maschinenbaustudiums, in das Unternehmen eingetreten und zeichnet nun verantwortlich für die CAD-Aktivitäten bei der Vertriebsunterstützung und Kundenbetreuung.