Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.12.1993

Wandel und Goltermann ruestet DA-30 auf Software-Update ueberbrueckt die firmeneigenen Protokolle

ENINGEN (pi) - Die Wandel und Goltermann GmbH, Eningen, hat ihren Protokollanalysator "DA-30" verbessert. Die Systemsoftware des Geraetes ist nun nach Angaben des Herstellers mit einem neuen Protokollpaket ausgestattet, das auch firmenspezifische Protokolle dekodiert oder ueberbrueckt.

Das "Glue-Protokollpaket" nutzt die Option "Custom-Stack" des DA- 30, ueber die ein Protokoll auf jede beliebige Schicht geladen werden kann. Die meisten der gaengigen Einkapselungen, wie beispielsweise Wellfleet P-to-P, lassen sich somit direkt dekodieren. Das Glue-Paket wird in eine Luecke zwischen zwei Protokollschichten geladen; die dazwischenliegenden firmenspezifischen Bits oder Bytes koennen somit ueberbrueckt werden - beziehungsweise die darueberliegenden LAN- oder Anwendungsschichten lassen sich dekodieren.

Ein weiteres integriertes Protokoll dekodiert Cisco-Protokolle der Schicht 2 und wird mit WAN-Zusatzmodulen geliefert. Es uebertraegt Routing-Informationen zwischen zwei Netzen, entschluesselt alle SLE-PDUs und zeigt die Uebertragungsrichtung, das Ziel sowie die im Rahmen enthaltenen Informationen ueber den Pakettyp an. Die einzelnen Felder des Headers werden im Hex- oder Binaercode dargestellt. Ferner unterstuetzt das Paket das Cisco-Protokoll Slarp (Serial Adress Resolution Protocol), mit dem einige SLA- Rahmen die dynamische IP-Adressbestimmung und Keep-alive-Funktionen durchfuehren.