Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Schroff GmbH

Wandgehäuse für Lichtwellenleiter

13.04.2001

STRAUBENHARDT (pi) - Der Gehäusetechnikspezialist Schroff bietet ein neues Wandgehäuse für die Verkabelung von Lichtwellenleitern (LWL) und Telefonleitungen. Mit diesen Gehäusen können Anwender laut Hersteller im Vergleich zu herkömmlichen Systemen bei gleichem Volumen ein Vielfaches an LWL-Fasern handhaben. So lassen sich im Zuge der Ausbreitung der Glasfasertechnik bis hin zum Arbeitsplatz Unter- und Etagenverteiler platzsparend realisieren. Das modulare System aus Stahlblech setzt sich aus einem Kleingehäuse für bis zu 48 Fasern, einem Grundgehäuse mit einem Fassungsvermögen von bis zu 288 Fasern sowie weiteren Anreihmodulen zusammen.