Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.10.1987

Wang mit McDonald's im ISDN-Versuch

OAK BROOK (CW) - An dem ISDN-Projekt. das McDonald's und Illinois Bell zur Zeit in den McDonald's Büros in und um Oak Brook/Illinois durchführen, beteiligt sich nun auch Wang.

Das amerikanische Unternehmen steuert dafür die erst kürzlich angekündigten Wang PCs 280 für die integrierte Sprach- und Datenkommunikation bei. Letztere ist über den ISDN-Standard für den Anschluß von Workstations - das sogenannte ISDN Basic Rate Interface - verfügbar geworden.

Die Wang PCs sind mit Schnittstellenkarten ausgerüstet, die zum Basic Rate Interface passen und Benutzern von McDonald's Zugriff zur integrierten Sprach- und Datenkommunikation über Standard-Telefonleitung ermöglichen.

Die PCs, die in fünf verschiedenen Gebäuden stehen, können über das ISDN-Vermittlungssystem mit einem Wang VS 100 Minicomputer in McDonald's Hauptverwaltung kommunizieren. Dabei handelt es sich um eine 5ESS-Vermittlungsanlage von AT&T, die in Illinois Bell's Hauptverwaltung in Oak Brook steht. Die Übertragung zwischen dem Wang-VS-Computer und den PCs entspricht dem ISDN-2B+D-Standard. Die PCs lassen sich sowohl als Standalone-Einheiten wie auch als VS-Workstations einsetzen. Der Telefonhörer ist dabei optional in die PC-Tastatur integriert.

Die ISDN-Karte, die bei dem Projekt verwendet wird, stellt eine Art Prototyp für Wangs künftiges ISDN-Produktangebot dar. Der amerikanische Computerhersteller wird sich bis zum Abschluß des ISDN-Projekts in Oak Brook Mitte nächsten Jahres an den Arbeiten beteiligen.