Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


09.01.1987

Wang-Verlust steigt auf 50 Millionen Dollar

LOWELL (CWN) - Der Office-Automation-Anbieter Wang schreibt weiter rote Zahlen: Für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 1987 (31. Dezember 1986) könnten die Verluste nach Meinung von Beobachtern auf 50 Millionen US-Dollar steigen. Bereits im ersten Quartal mußte das Unternehmen ein Minus von 30 Millionen US-Dollar melden. Im zweiten Quartal des Fiskaljahres 1986 erzielten die Wang Labs immerhin einen Gewinn von rund 22 Millionen Dollar.

Als Hauptgrund für die anhaltenden Schwierigkeiten werden vor allem die schlechten Absatzchancen für OA-Produkte sowie die anhaltenden Defizite der Telecom-Tochter Intercom angeführt.