Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.01.1987

Wang will Gewinn durch Entlassungen retten

LOWELL (ujf) - Mit einer Gehaltskürzung um sechs Prozent sowie dem Abbau von 1000 Arbeitsplätzen will die Wang Labs Inc. ihren in Gefahr geratenen Jahresgewinn sichern.

Wie berichtet, erwartet Wall Street einen Wang-Betriebsverlust von rund 50 Millionen Dollar für das am 31. Dezember beendete Quartal. Einen Betrag in etwa derselben Höhe will das Unternehmen durch die Personalreduktion einsparen.

Für die Arbeitnehmer, die jetzt Einkommenseinbußen hinnehmen müssen, kündigte Wang ein Trostpflaster in Form von Aktien an, die aber erst 1988 und 1989 ausgegeben werden sollen.

Der neue President, Fred Wang, hofft durch die Rationalisierungsmaßnahmen das am 30. Juni endende Geschäftsjahr doch noch mit Gewinn abschließen zu können. Die US-Analysten geben sich bezüglich einer Rendite allerdings äußerst skeptisch.

Den Verkaufsbereich trifft der Stellenabbau nicht; hier sollen in den nächsten Monaten sogar 400 neue Kräfte angeworben werden. Kürzungen im Service sind dagegen nicht ausgeschlossen - Fred Wang will sie, so die Verlautbarung, "möglichst" vermeiden.